Schülerfirma Kiosk

In unserer Schule gibt es einen Schulkiosk.

In der ersten großen Pause verkaufen die Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Klasse dort belegte Brötchen, Kakao, Apfelsaftschorle, Müsliriegel, Cornflakes und Schulsachen. Manchmal gibt es auch etwas Besonderes wie z.B. Muffins, Pizza oder Obstsalat.

Es gibt jeden Tag viel zu tun: Brötchen aufbacken und belegen, Getränke mischen, kassieren und abrechnen, abwaschen und aufräumen. Einmal in der Woche gehen wir einkaufen.

Wir haben einen Ämterplan, damit jeder weiß, was er zu tun hat. In unser Kassenbuch tragen wir jeden Tag die Einnahmen und Ausgaben ein. Am Monatsende rechnen wir aus, wie viel wir verdient haben.

Von unserem Verdienst wollen wir einen Ausflug machen.

Damit wir im Kiosk arbeiten dürfen, mussten wir alle zum Gesundheitsamt und dort einen Lehrgang mitmachen.


print